Vorfreude aufs Nationalteam

Liebe Fans,

man könnte ja auf die Idee kommen, wir würden unsere Kommentare Richtung Tabellenspitze nur aus Trotz abgeben. Man könnte auch auf die Idee kommen, dass wir in Dortmund sauer sind und neidisch Richtung München gucken. Weil wir bisher eben nicht jedes Spiel gewonnen haben. Aber so ist es nicht. Weil wir gut spielen, sind wir davon überzeugt, dass wir auch wieder Spiele gewinnen werden. Wir haben in Manchester bis zur 90. Minute geführt und auch in Hannover haben wir den Ausgleich erst kurz vor Schluss kassiert. Da ist auch eine Menge Pech dabei!

Wenn wir in den vergangenen zwei Jahren eines gelernt haben, dann ist es, dass eine Saison verdammt lang ist. Aber nicht so lang, dass man sich pausenlos mit anderen Klubs beschäftigen muss. Wir tun gut daran, den Fokus auf Borussia Dortmund zu richten - nicht auf die Bayern, nicht auf Platz eins. Die Situation in der vergangenen Saison war ähnlich und wir konnten sie meistern. Das ist unser Vorteil - wir wissen, wie das alles funktionieren kann. Aber wir wissen, dass wir alles dafür investieren müssen.

Aktuell ist ohnehin volle Konzentration auf die Nationalmannschaft und das Spiel in Dublin angesagt. Die Iren werden uns am Freitag das Leben schwer machen, sie werden kämpfen und rennen, als ginge es um ihr Leben. Ich bin sicher, wir werden zu einhundert Prozent dagegen halten und die Fans davon überzeugen, dass wir keine Ansammlung von verwöhnten Profis sind, sondern ein Haufen verschworener Fußballer, der nichts anderes will als die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien.

Ich freue mich auf die Nationalelf, auf die Flachserei mit Marco und Toni. Und Benedikt Höwedes werde ich schon mal locker antesten in Richtung Revierderby am 20. Oktober. Mal sehen, was die Schalker so drauf haben.

Gesprächsstoff gibt es also genug. Doch keine Sorge: Im Mittelpunkt stehen die Spiele gegen Irland und gegen Schweden am nächsten Dienstag in Berlin. Danach wollen wir 12 Punkte auf dem Konto haben. Das ist aktuell unser wichtigstes Ziel!

Bis dann!
Euer Mario